Nachhaltigkeit

Zertifikate

Wir möchten, dass unser großes Umweltengagement auch unseren Kunden zu Gute kommt. Über die FSC-Zertifizierung hinaus arbeiten wir mit einer Reihe anderer Zertifizierungssysteme, die gute Umweltleistungen sowie konstante Verbesserungen gewährleisten und außerdem unser Umweltengagement gegenüber unseren Kunden und anderen Interessierten kommunizieren.

Hier eine kurze Erklärung der wichtigsten Systeme:

ISO 14001 ist eine internationale Norm, die die Anforderungen an die Umweltarbeit der zertifizierten Unternehmen festlegt. Hierzu gehören strukturierte Rückmeldungen hinsichtlich der Umweltleistungen, die anhand von Zielen, Maßnahmenplänen und regelmäßigen internen sowie externen Prüfungen erreicht werden sollen. Der allgemeine Schwerpunkt liegt auf einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Die Norm wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet. Die aktuell geltende Fassung ist ISO 14001:2004. Die Zertifizierung wird von unabhängigen, offiziell anerkannten Zertifizierern vorgenommen. Drei unserer vier Papierwerke* sind gemäß ISO 14001 zertifiziert (*Arctic Paper Mochenwangen gehört nicht dazu).

EMAS (Eco Management and Audit Scheme) ist ein Gemeinschaftssystem der EU aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung und gilt für Organisationen, die sich auf freiwilliger Basis registrieren lassen wollen. EMAS stellt dieselben hohen Anforderungen wie ISO 14001, geht jedoch in puncto Erstellung regelmäßiger Umweltberichte usw. noch ein Stück weiter. In unserem Fall erfolgte die Aufnahme ins Register durch einen Gutachter des Schwedischen Rats für Umweltmanagement. Die Verordnung wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet. Die aktuell geltende Fassung ist (EG) Nr. 1221/2009. Drei unserer vier Papierwerke* sind gemäß EMAS registriert (*Arctic Paper Mochenwangen gehört nicht dazu).  Arctic Paper Kostrzyn, Arctic Paper Grycksbo und Arctic Paper Munkedals legen jährlich EMAS-Umweltberichte vor, die detaillierte Informationen zur Umweltleistung liefern.

OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Management Systems – Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsysteme) ist ein europäisches Zertifizierungssystem, das bei unserer Papierfabrik in Kostrzyn zum Einsatz kommt.

ISO 9001 ist eine internationale Norm, die die Anforderungen hinsichtlich des Qualitätsmanagements zertifizierter Unternehmen festlegt. Diese Anforderungen gewährleisten einen systematischen und dokumentierten Produktionsprozess zur Minimierung qualitativer Mängel sowie zur Optimierung der Zuverlässigkeit. Die Zertifizierung wird von unabhängigen, offiziell anerkannten Zertifizierern vorgenommen. Arctic Paper Kostrzyn und Arctic Paper Grycksbo ist gemäß der geltenden Fassung (ISO 9001) zertifiziert.

Paper Profile ist ein Informationsdienst mit Umweltdatenblättern als Orientierungshilfe für den Kunden. Dieses Format der Produktdeklaration wird von Vertriebspartnern und Branchenverbänden, führenden Zellstoff- und Papierherstellern unterstützt. Es bietet wesentliche Angaben über Umwelteigenschaften und Hersteller einzelner Produkte.

FSCTM-und PEFC-zertifizierter Zellstoff. Heute sind weite Teile der europäischen Wälder PEFC-zertifiziert. Der Anteil von Wäldern mit FSC-Zertifizierung ist bisher noch geringer, wächst jedoch stetig. Arctic Paper verwendet sowohl FSC- als auch PEFC-Zellstoff.

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist ein weltweiter, unabhängiger Dachverband für die Bewertung und gegenseitige Anerkennung nationaler Waldbewirtschaftungsnormen, der über die unabhängige Zertifizierung Dritter eine nachhaltige Forstwirtschaft gewährleisten soll. Gegründet wurde der Verband im Jahr 1999. Die nachhaltige Forstbewirtschaftung soll durch ein Gleichgewicht zwischen den folgenden drei Aspekten erzielt werden: Ökonomie, Ökologie und soziale Interessen.