ARCTIC PAPER GRUPPE IM 1. QUARTAL 2015: KONTINUIERLICHE UMSATZSTEIGERUNG, WERTBERICHTIGUNG FÜR AUSSTEHENDE PAPERLINX FORDERUNGEN WIRKEN SICH AUF FINANZIELLE ERGEBNISSE AUS

Im 1.Q 2015 generierte die Arctic Paper Gruppe im Vergleich zum Vorjahr gute finanzielle Ergebnisse. Das EBITDA betrug PLN 68,8 Mio. (+ 42,2 % vs. 1.Q 2014), der Betriebsgewinn etrug mehr als PLN 37,6 Mio.
(+ 94,6% vs. 1.Q 2014) und der Nettogewinn belief sich auf PLN 12,8 Mio. (+ 44,2% vs. 1.Q 2014). Die Verkaufserlöse erreichten im ersten Quartal diesen Jahres PLN 836,2 Mio., ein Plus von 3,9% im Vergleich zum 1.Q 2014 (PLN 804,5 Mio.).

Download

Mittwoch, 13 Mai, 2015