DIE ARCTIC PAPER GROUP MELDET FÜR DAS 3. QUARTAL UND FÜR DIE KUMULIERTEN DREI QUARTALE 2014 EIN POSITIVES ERGEBNIS.

Das finanzielle Ergebnis der Arctic Paper Group für das 3. Quartal 2014 – mit einem Nettoergebnis von PLN 34,4 Mio., EBITDA von PLN 82,6 Mio. und Einnahmen von PLN 785,2 Mio. – hielt mit dem bisherigen Tempo für 2014 Schritt.
Seit Jahresbeginn hat Arctic Paper einen Nettogewinn von insgesamt PLN 56,8 Mio. erwirtschaftet – gegenüber einem Verlust von PLN -113,2 Mio. für denselben Zeitraum in 2013*. Der operative Gewinn (EBITDA) der Gruppe seit Jahresbeginn in Höhe von PLN 183,8 Mio. bedeutet eine Steigerung um PLN 124,5 Mio. (+ 210 %) im Vergleich zu den Zahlen der ersten drei Quartale 2013. Der Umsatzerlös seit Jahresbeginn erreichte PLN 2.343,6 Mio. verglichen mit PLN 2.370,0 Mio. für denselben Zeitraum in 2013.
Die von der Gruppe implementierten internen Verbesserungen wirken sich weiterhin positiv aus. Zusätzlich zu diesen Verbesserungen beeinflussten auch externe Faktoren wie Zellstoffpreise und Wechselkurse die Ergebnisse des dritten Quartals.

Download

Freitag, 14 Nov, 2014